Schnellnavigation

Das Auffinden einer Webseite mit den Informationen, die Sie interessieren, ist mit einer leistungsstarken Suchmaschine wie Google einfacher, schneller und genauer. Die Routineaktion besteht darin, Ihren Browser zu starten, einen Begriff in das Suchfeld einzugeben und die Suchergebnisse zu durchsuchen.

Wenn Sie einen Webbrowser wie Google Chrome verwenden, haben Sie vielleicht bemerkt, dass die Adressleiste für mehr als nur die Suche nach Webseiten verwendet werden kann. Das Suchfeld von Chrome ist nicht nur eine Adressleiste, sondern ein multifunktionales Tool, mit dem Sie Ihre Produktivität steigern können. Sie haben vielleicht schon von einigen der integrierten Tools gehört, die diese Adressleiste enthält. Google leitet seinen Browser zur Google-Suche um oder gibt eine URL Ihrer Wahl ein.

In Google suchen oder eine URL eingeben?

Jedes Mal, wenn Sie eine neue Registerkarte im Chrome-Browser öffnen, wird auf der Google-Startseite auf allen Geräten, auf denen Sie den Webbrowser installiert haben, ein Suchfeld oder eine Adressleiste (auch als Omnibox bekannt) angezeigt. In der Adressleiste wird standardmäßig der Satz "Google durchsuchen oder eine URL eingeben" angezeigt.

Wörtlich bedeutet "Google durchsuchen oder eine URL eingeben", dass Sie zwei Möglichkeiten haben, Chrome weiter zu verwenden. In diesem Fall können Sie entweder einen Suchbegriff in die Omnibox eingeben und auf die Eingabetaste klicken, um die Suchergebnisse zu sehen, oder Sie geben die URL einer bestimmten Webseite ein, um diese schnell zu besuchen.

So suchen Sie nach einem bestimmten Wort oder Ausdruck in Google

Wahrscheinlich sind Sie schon oft in die Situation gekommen, dass Sie bei der Suche nach einem bestimmten Wort (z.B. bester PDF-Konverter) im Chrome-Browser Vorschläge für verschiedene Webseiten erhalten haben, bei denen sich nach dem Aufrufen herausstellte, dass es so viele Inhalte gibt, dass Sie den ursprünglich gesuchten Ausdruck gar nicht finden können.

Schließlich ist es reine Zeitverschwendung, Seite für Seite durchzugehen. Was kann man also tun?

Es ist gut zu wissen, dass die Chrome Omnibox für die Suche nach Informationen verwendet wird - Sie müssen nicht die Seite Ihrer Lieblingssuchmaschine öffnen, sondern geben einfach das ausgewählte Wort oder den Satz in die Adressleiste ein und drücken die Eingabetaste.

Tipps: Wenn Sie nach einem bestimmten Wort oder Ausdruck suchen, die Suchergebnisse aber nicht genau das Gewünschte liefern, können Sie helfen, indem Sie den gesuchten Ausdruck in Anführungszeichen setzen.

Wie man eine Webseite in Google sucht

Wenn es um die Suche auf einer Webseite geht, ist die Eingabe einer URL der schnellste Weg, in unserem Fall z.B. swifdoo.com, nicht nur auf der aktuell angezeigten Seite zu suchen, sondern nach allen Unterseiten, die diese Adresse enthält.

Fügen Sie einfach "site:swifdoo.com" (oder einen beliebigen Domainnamen, den Sie suchen möchten) nach Ihrem Suchbegriff ein und Sie erhalten alle Vorkommen dieses Begriffs auf dieser bestimmten Website. Die Ergebnisse aus den übrigen Suchmaschinenergebnisseiten (SERP) werden herausgefiltert.

Google Autocomplete Vorhersagen

Die Phrasen, die in den Vorhersagen der Google Autovervollständigung erscheinen, basieren auf der Popularität der gesuchten Wörter. Der Algorithmus zur automatischen Vervollständigung arbeitet unabhängig davon, ob Sie die Google-Suche verwenden oder eine URL eingeben. Manchmal kann es vorkommen, dass nach Eingabe der Suchanfrage die vorgeschlagenen Vorhersagen nicht erscheinen. Das passiert, wenn der Suchbegriff relativ neu ist, nicht sehr beliebt ist oder gegen die Google-Richtlinien verstößt.

Die Google Autovervollständigungsvorhersage ist eine integrale und permanent eingebaute Funktion der Google-Suchmaschine, deren Legitimität darauf beruht, dass sie den Nutzern die Suche nach den relevantesten Informationen so schnell wie möglich erleichtert. Google ermöglicht es uns, Themen auszuschließen, die sehr beliebt sind - dadurch wird der Pool an Hinweisen in der Autovervollständigung sofort sichtbar kleiner.

Das Adressfenster des Browsers ist gleichzeitig sein Suchfeld, und Sie können die Registerkarten dynamisch anpassen und ziehen. Das gesamte Programm macht einen sehr guten Eindruck. Es verfügt außerdem über eine weitere Funktion, die beim Surfen im Internet sehr nützlich ist.  

Sprachsuchmethode

Abgesehen von den erwähnten Methoden Google suchen oder eine URL eingeben. Seit einiger Zeit ist es auch möglich, mit Ihrer Stimme zu suchen. Diese Methode ist sowohl auf mobilen Geräten als auch auf Computern anwendbar. Zunächst einmal müssen Sie sie auf Ihrem Gerät ausführen. Klicken Sie dazu auf das Mikrofon-Symbol in der Suchleiste von Chrome. 

Google fragt Sie nach der Erlaubnis, das Mikrofon des Geräts zu verwenden. Nachdem Sie die Option "Zulassen" ausgewählt haben, klicken Sie erneut auf das Mikrofonsymbol in der Suchleiste und sprechen Sie den Suchbegriff mit dem Mikrofon. Google führt den Nutzer mit entsprechenden Hinweisen durch die Sprachsuche. Nachdem Sie eine Frage gestellt haben, zeigt die Suchmaschine entsprechend passende Ergebnisse an.

Wussten Sie, dass Sie auch Erweiterungen zu Chrome hinzufügen können, um die Omnibox über die Google-Suche oder die Eingabe einer URL hinaus zu verbessern? Es gibt weitere praktische Tools, die Ihnen zusätzliche Funktionen bieten, damit Sie weniger Zeit mit dem Durchsuchen von Optionen und Fenstern verbringen.

Wie kann die Google-Suche oder die Eingabe einer URL Ihr Erlebnis verbessern?

Was, wenn Google noch viel mehr für Sie bereithält, wenn es um die Suche nach Informationen geht, und Sie das noch nicht wissen? In diesem Artikel haben Sie gelernt, wie Sie sich die Arbeit mit dem Browser mit der Funktion Google suchen oder eine URL eingeben erleichtern können, was Sie tun können, um noch raffiniertere Ergebnisse zu erhalten. Sie lernen weitere Tricks kennen, die Ihnen den täglichen Umgang mit Google im Web erleichtern.

Es ist eine wirklich schnelle und einfache Möglichkeit, Google zu durchsuchen oder eine URL für eine beliebige Webseite im Internet einzugeben, die aussagekräftigere Ergebnisse zu einem bestimmten Thema liefert. Ich habe Dutzende dieser Suchen eingerichtet, was die Zeit, die ich damit verbringe, mich durch die Ergebnisse zu wühlen, exponentiell reduziert. Sie müssen nur den Suchbegriff für Ihre speziellen Bedürfnisse anpassen.

Fazit

Wir verwenden die Methoden Google-Suche oder URL eingeben am häufigsten, um die Suchergebnisse einzugrenzen. Zusätzlich zu den erweiterten Suchmethoden in Google gibt es noch eine Reihe anderer Möglichkeiten, wie z.B. die Bildersuche, die Sie auf der offiziellen Webseite von Google finden können.

Wie Sie sehen, gibt die Google-Suchmaschine den Nutzern fertige Tools an die Hand, um den Suchprozess zu rationalisieren und effektiver zu gestalten. Der Riese aus dem Silicon Valley arbeitet immer noch daran, dass die Bots unsere Suchanfragen besser interpretieren können. Daher vermute ich, dass die Liste der hier vorgestellten Funktionen immer länger werden wird.

Oliver

twitter

Oliver ist vollzeitiger Redakteur mit über 5-jährigen Erfahrungen in Windows software. Er liebt es, die neuesten technischen Neuigkeiten, detaillierte Problemlösungen für PDF-Dateien und seine Gedanken zu PDF-Software, Dateiformat usw. zu teilen.

Verwandte Beiträge