Einleitung:
Fotos auf dem iPhone nehmen oft zu viel Speicherplatz in Anspruch und liegen in verschiedenen Formaten vor, hauptsächlich HEIC-Fotos von der iPhone Kamera, PNGs von Screenshots und JPEGs, die aus dem Internet heruntergeladen wurden. Im Vergleich zu PDF-Dateien sind diese Bilddateiformate mit den meisten Systemen und Programmen nicht so kompatibel. Wenn Sie also wissen, wie Sie Fotos auf dem iPhone in PDF-Dateien konvertieren können, wird alles viel einfacher.
summary

Alle in diesem Artikel vorgestellten Methoden nutzen die integrierten Apps des iPhone. Sie müssen also keine weiteren Konverter aus dem App Store herunterladen oder Geld dafür bezahlen. Gleichzeitig können Sie die Sicherheit Ihrer Dateien und Ihre privaten Daten gut schützen, indem Sie nur diese Programme verwenden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie einfach es ist, Fotos auf dem iPhone in PDF-Dateien zu konvertieren.

Wie man Fotos auf dem iPhone mit der Files App in PDF konvertiert

Die erste Lösung für das Problem, wie man Fotos in PDF konvertiert, ist die Verwendung der Dateien-App, einem Dateimanager auf dem iPhone und iPad. Sie kann PDF-Dokumente speichern und öffnen und auch ein Bild in der Fotos-App öffnen, indem sie das Bild in eine PDF-Datei konvertiert.

Sie denken vielleicht, dass die Konvertierung eines Fotos mit der App "Dateien" mühsam ist, wenn Sie nur diese Anleitung lesen. Wenn Sie jedoch diese Methode verwenden und mit der Konvertierung beginnen, werden Sie feststellen, dass der gesamte Vorgang nur einige Sekunden dauert. Folgen Sie der nachstehenden Anleitung:

Schritt 1. Öffnen Sie die Foto-App und suchen Sie das Bild, das Sie konvertieren möchten;

Schritt 2. Klicken Sie auf das Teilen-Symbol in der unteren linken Ecke;

Schritt 3. Scrollen Sie alle Menüleisten nach unten und wählen Sie Drucken;

Wählen Sie Drucken;

Schritt 4. Klicken Sie auf Drucken und wählen Sie dann In Datei speichern;

Schritt 5. Wählen Sie als Ziel Mein iPhone und einen Ordner aus und klicken Sie dann auf Speichern;

Klicken Sie dann auf Speichern;

Schritt 6. Gehen Sie zur App Dateien, um die gespeicherte Datei zu finden. Sie werden feststellen, dass das Foto bereits in eine PDF-Datei umgewandelt wurde.

Sobald das Bild in der App "Dateien" erfolgreich in eine PDF-Datei umgewandelt wurde, können Sie eine PDF-Kopie erstellen und diese per Mausklick in andere Anwendungen einfügen. Noch wichtiger ist, dass die App "Dateien" es Ihnen ermöglicht, diese PDF-Datei zu bearbeiten, indem sie einige grundlegende Funktionen wie Zeichnen, Bearbeiten, Hinzufügen von Signaturen zu einer PDF-Datei und mehr bietet, was die Bearbeitung einer PDF-Datei erleichtert.

Konvertieren von Fotos in PDF auf dem iPhone mit dem Tab Drucken

Das Tab "Drucken" ist sehr praktisch, wenn Sie ein Bild im PDF-Format weitergeben möchten, da nur drei Schritte erforderlich sind, um die Konvertierung abzuschließen. Wenn Sie schon einmal Bilder über einen Browser in PDF-Dateien gespeichert haben, werden Sie feststellen, dass diese Methode sehr ähnlich ist. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie auf dem iPhone mit dem Drucken-Tab Fotos in PDFs konvertieren:

Schritt 1. Öffnen Sie in Fotos das Bild, das Sie konvertieren möchten;

Schritt 2. Wählen Sie Drucken aus dem Menü Teilen;

Schritt 3. Zoomen Sie mit zwei Fingern in die Vorschau, und das Foto wird automatisch in eine PDF-Datei konvertiert.

Zoomen Sie mit zwei Fingern in die Vorschau

Die Registerkarte "Drucken" ist der einfachste Weg, um Fotos auf dem iPhone in eine PDF-Datei zu konvertieren, denn Sie müssen nur zum Druckbildschirm gehen und nach außen ziehen, um die PDF-Datei zu erhalten. Außerdem können Sie die PDF-Datei einfügen und an andere Plattformen senden oder die Datei per AirDrop an einen beliebigen Empfänger senden.

Wie man mit der Bücher-App auf dem iPhone Fotos in PDF-Dateien umwandelt

Neben der Dateien App, Apple Books eignet sich auch die als praktischer Buchleser für die Umwandler von Bildern in PDF-Dateien auf dem iPhone. Books ist die Standard-App zum Lesen von Büchern, in der Benutzer die aktuellen Bestseller finden, Top-Charts einsehen und von Apple Books-Redakteuren kuratierte Listen durchsuchen können. Diese App kann Fotos öffnen, indem sie das Bild in eine PDF-Datei konvertiert, so dass es auch möglich ist, Fotos auf dem iPhone in PDF zu konvertieren.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die Umwandlung von Fotos in PDF-Dateien in zwei Schritten durchführen können:

Schritt 1. Öffnen Sie Photo und klicken Sie auf das Bild, das Sie konvertieren möchten;

Schritt 2. Klicken Sie auf das Freigabesymbol und wählen Sie Books.

Die App Books wird das Bild öffnen und es automatisch in ein PDF-Dokument umwandeln. Durch Tippen auf den Zurück-Pfeil und Klicken auf das Drei-Punkte-Symbol können Sie die PDF-Datei kopieren und weitergeben, wo immer Sie wollen.

Die App Books wird das Bild öffnen

Wenn Sie eine Reihe von Fotos mit der Books-App in ein einzelnes PDF-Dokument konvertieren und zusammenführen müssen, können Sie diese Datei in Books als echtes E-Book lesen. Sie können Lesezeichen auf einer Seite hinzufügen, um sie zu unterscheiden. Darüber hinaus werden in Books auch die Freigabe und einige grundlegende Bearbeitungsvorgänge unterstützt, z. B. das Ziehen einer geraden Linie, um Text in PDF zu markieren, das Hinzufügen von Formen und Pfeilen usw.

Unterm Strich

Nach dem Lesen dieses Artikels werden Sie drei Lösungen kennenlernen, wie Sie Fotos auf dem iPhone in PDF konvertieren können. Alle Methoden sind gratis und einfach zu bedienen. Darüber hinaus haben wir sie Schritt für Schritt auf dem iPhone 11, iPhone 12 und iPhone 13 getestet, und es stellt sich heraus, dass die Bilder erfolgreich konvertiert werden. Wenn Sie unter Windows Bilder in PDF konvertieren möchten, ist SwifDoo PDF die beste Wahl, und unter macOS können Sie auf Preview zurückgreifen. Viel Spaß beim Konvertieren!

Häufig gestellte Fragen zum gratis Konvertieren von Fotos in PDF auf dem iPhone mit 3 integrierten Apps

F: Wie konvertiert man ein Bild in PDF auf Android

Mit der Funktion "JPG in PDF konvertieren" der Online-Dienste von Adobe Acrobat können Sie auf Ihren Android-Geräten Bilder in PDFs umwandeln. Auch wenn der Name auf die Konvertierung von JPG-Bildern hinweist, können Sie auch PNG, BMP und viele andere Fotoformate konvertieren. Folgen Sie den nachstehenden Schritten, um zu erfahren, wie das geht:

Schritt 1. Öffnen Sie Ihren Browser und rufen Sie die Seite Adobe Acrobat JPG in PDF konvertieren auf;

Schritt 2. Klicken Sie auf Datei auswählen und importieren Sie Ihr Bild;

Schritt 3. Ihr Bild wird automatisch in eine PDF-Datei umgewandelt. Laden Sie die PDF-Datei herunter, sobald die Konvertierung abgeschlossen ist.

F: Wie konvertiert man Bilder unter Windows online in PDF?

SwifDoo PDF bietet Ihnen einen kostenfreien Online-Konverter, mit dem Sie PDFs in andere Dateiformate und umgekehrt konvertieren können. Damit können Sie auch ganz einfach Fotos in PDFs konvertieren. Schauen wir uns die einzelnen Schritte an:

Schritt 1. Gehen Sie zu SwifDoo PDF und klicken Sie auf PDF konvertieren auf der Homepage;

Schritt 2. Wählen Sie Image to PDF im Abschnitt  in PDF konvertieren und importieren Sie ein Foto, indem Sie auf Datei auswählen klicken;

Schritt 3. Klicken Sie auf Download, um die konvertierte PDF-Datei auf Ihrem Computer zu speichern.

Für die Nutzung des SwifDoo PDF Online-Konverters ist keine Zahlung oder Registrierung erforderlich, was viel Zeit spart und Ihre Privatsphäre gut schützt. Klicken Sie auf die folgende Download-Schaltfläche, um SwifDoo PDF auf Ihrem Computer zu installieren und ganz leicht Ihre PDF-Dateien zu verarbeiten!

Download für PC

Sascia

twitter

Sascia arbeitet seit mehr als 2 Jahren als deutsche Redakteurin bei SwifDoo Software. Bei Ihren Artikeln handelt es sich hauptsächlich um das Dateiformat, die PDF-Software, den Bildschirmrekorder und weitere Softwarethemen.

Verwandte Beiträge